Landed: Die neuen iPhones sind da!

2019-09-18
„By innovation only“: iPhone 11/ Pro (Max)

Heiß – ersehnt und nun endlich da! Alle Jahre wieder, warten wir aufs September Event von Apple. Am 10. September wurde das neben den neuen Gadgets auch das neueste iPhone vorgestellt. Und natürlich hab ich es aufmerksam für euch mitverfolgt. Der ein oder andere wird sich bis jetzt bereits die neuen iPhones angeschaut haben. Für all jene aber, die auf unseren Blogsday gewartet haben: It’s Showtime!

Um 19:00 letzten Dienstag, fand im Steve – Jobs – Theater das alljährliche iPhone Event unter dem Slogan „By innovation only“ statt. Im Gegensatz zu Apples Konkurrenten nämlich, welche alle 6 Monate neue Flaggschiffe präsentieren, werden hier nur einmal jährlich die neuen Smartphones vorgestellt. Aufgrund dessen ist die Erwartung auch immer sehr hoch.

Dieses Jahr wurden für das neue iPhone 11 wieder, wie bereits im Vorjahr, 3 Varianten vorgestellt:

  • iPhone 11
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11 Pro Max
Die neue Nomenklatur kannten wir bisher nur von den MacBooks und iPads. Nun aber bekommen auch die Smartphones ein Pro hintenangesetzt. Das Pro steht in diesem Fall für ein iPhone gemacht für „professionals“. Also kurz gesagt, ein verbessertes iPhone 11 – kennen wir ja bereits vom iPhone X und Xr.
Was einem bei der Präsentation aber stark aufgefallen ist, dass dieses Jahr der Fokus stark auf Gaming und Performance gesetzt wurde. So wurde einem das bestmögliche mobile Spielerlebnis versprochen, dank des neuen A13 Bionic Chips und Dolby Atmos Stereo Sound in allen Geräten. Aber was versteckt sich da noch, unter dem Gehäuse? Wer’s genau wissen will, klickt hier!

iPhone 11
Vergleichbar ist das iPhone 11 am ehesten mit dem iPhone Xr. Bemerkbar macht sich das, wenn man sich anschaut, welche Displays in den Smartphones verbaut wurden. Das 6,1 Zoll große iPhone 11 bekommt ein gewöhnliches LCD im Gegensatz zu seinen Geschwistern. Das bedeutet jedoch nicht, dass es schlecht ist. Was einem natürlich auch sofort auffällt ist, dass es statt 3 nur 2 Rückkameras besitzt. Diese werden aber bereits kräftig in diversen Internetforen gelobt. Es handelt sich dabei um eine Weitwinkel – und Ultraweitwinkelkamera mit jeweils 12 MP. Vor allem der verbesserte Nachtmodus und das natürliche Farbergebnis hat Kritiker stark überzeugt.
Viele hatten vermutet, dass dieses Jahr endlich ein USB – C Ladestecker eingeführt wird, doch leider muss ich euch enttäuschen. Apple bleibt nach wie vor, beim Lightning Kabel, das sich über die letzten Jahre anscheinend bewährt hat. Dennoch gab es eine Verbesserung! Wir bekommen endlich Fast charging! Damit soll der 3110 mAh große Akku innerhalb von 30 Minuten auf 50% geladen werden. Ein Grund zur Freude!
Erhältlich wird es in 5 neuen Farben sein: Schwarz, Grün, Gelb, Violett , Rot und Weiß. Und zwar zu einem überraschend „fairen“ Preis für Apple, 800€. Je nach Speicherkapazität (64GB, 128GB oder 256GB) kommt es zu einem Preisaufschlag.

iPhone 11 Pro & Pro Max
Viel Veränderung gibt es von Normal zu Pro nicht, meiner Meinung nach. Das iPhone 11 Pro ist mit 5,8 Zoll etwas kleiner als die beiden anderen Modelle, erhält jedoch 3 Rückkameras. Diesmal kommt nämlich noch ein 12 MP Teleobjektiv dazu. Das iPhone 11 Pro Max ist dafür stattliche 6,5 Zoll groß. Das Display ist statt eines LCDs, nun ein Super Retina XDR OLED Display. Auch ist das Gehäuse nicht aus Aluminium, sondern aus sog. „Stainless Steel“, also Stahl. Und natürlich ein Größerer Akku muss her, mit 3190 mAh für das iPhone 11 Pro und sogar 3500 mAh für das Pro Max.
Erhältlich sind die Flaggschiffe in Space Grey, Silber, Gold und Nachtgrün sein. Angefangen bei einem Preis von 1.150€ für 64 GB für das Kleinere Modell. Leider wird es keine 128GB Variante geben für die Pros, jedoch dafür eine 512GB Version. Also ist für jeden etwas dabei.

Doch es ist nicht alles Gold was glänzt. Es gibt nämlich Grund zur Trauer. Langjährige Benutzter des 3D Touch aufgepasst: He. Is. Gone. Und zwar endgültig. Genauso wie iTunes. Mit dem neuen iOS 13 kommen nämlich einige Erneuerungen auf uns zu. Genaues wissen wir aber auch erst, sobald die ersten Geräte den Markt erreichen. Gespannt bleiben wir auf jeden Fall.

Falls noch weitere Fragen bestehen sollten, könnt ihr euch natürlich an mich direkt (deborah@grazo.at) oder unser ganzes Team (office@grazo.at) wenden! Wir helfen immer gerne und beraten euch ausgiebig.

Das war’s auch schon wieder von mir für diese Woche.
Bis bald,
Eure Debbie!

This page uses cookie files to provide its services in accordance to Cookies Usage Policy. You can determine conditions of storing or access to cookie files in your web browser.
Close
pixel